QuaDrums

Zurück

Raphael Christen, Christof Estermann, Thomas Limacher und Hans Patrick Surek sind QuaDrums: vier klassisch ausgebildete Perkussionisten, die in der Schweiz und im Ausland als anerkannte Solisten, Orchestermusiker und Instrumentaldozenten tätig sind.

In dieser Formation, die es seit 1999 gibt, erschaffen sie aus zeitgenössischer, komplexer Schlagzeugmusik einen bunten Perkussionsdschungel. Das Erstaunliche dabei: in diesen Dschungel darf sich auch bedenkenlos wagen, wer zeitgenössischer Schlagzeugmusik sonst lieber aus dem Weg geht.

Denn QuaDrums sind aberwitzig virtuos. Aber witzig: die vier Musiker präsentieren ihre Mixtur aus multikultureller Schlagfolklore und moderner Perkussion spielerisch, natürlich, locker.





Raphael Christen

Portrait RC

Raphael Christen (*1969, CH) wird als einer der vielseitigsten Marimbisten gefeiert.

Seine Musikalität und seine stupende Technik lassen ihn Grenzen überschreiten - auch in seiner Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Besetzungen und Formationen.

Er spielt zahlreiche Konzerte als Kammermusiker und Solist.

Aktuelle Formationen sind das Schlagzeugquartett QuaDrums, das Duo Synthesis das Marimbaphon und Euphonium (gespielt von Thomas Rüedi) zu einem neuartigen Duoklang verbindet und das Schlagzeugduo Schlagart mit Klaus Schwärzler.

RC ist zudem Auftraggeber von Kompositionen zeitgenössischer Komponisten (Thüring Bräm, Nebojsa Zivkovic, Carl Rüti u.a.), für ihn sind bislang über 30 kammermusikalische Werke (für Marimbaphon und andere Instrumente) komponiert worden.

Raphael Christen  ist Professor für Platteninstrumente (Marimba, Vibra und Xylophon) an der Zürcher Hochschule der Künste..






Christof  Estermann

Portrait CE





Christof Estermann (*1971, CH) erhielt seinen ersten Schlagzeugunterricht bei Walter Müller, danach Unterricht in klassischem Schlagzeug bei Erwin Bucher. Schlagzeugstudium mit Lehrdiplom an der „Academy of Contemporary Music“ in Zürich auf Drum-Set bei Toni Renold, Peter Preibisch und Nico Looser und auf Jazz-Vibraphon bei Kurt Weil. Zahlreiche CD-Produktionen und diverse Konzerte und Auftritte im In- und Ausland, unter anderem mit  „Spinning Wheel“ (Tour auf Bali, Konzerte in Monaco) oder mit „Marching Presidents“ (offizielle Band im House of Switzerland anlässlich der Olympischen Sommerspiele in Peking). Schlagzeuger im 21st Century Symphony Orchestra. Drummer bei verschiedenen Musical-Produktionen (unter anderem im KKL Luzern und am Hechtplatz-Theater in Zürich). Schlagzeuglehrer an der Musikschule Luzern. 






Thomas Limacher

Portrait TL

Thomas Limacher (*1968, CH) ist stilistisch in einem breiten Feld von Klassik bis Rock tätig. 

Nach einer vielseitigen Latin-/Afro-Percussion-Ausbildung an der Jazzschule Zürich und weiteren Schulen in den USA, Kuba und Deutschland folgte ein Schlagzeug-Studium am Konservatorium Luzern bei Erwin Bucher und Pierre Favre.

Neben einer regen Unterrichtstätigkeit ist TL immer wieder bei Live- und Studioproduktionen mit verschiedensten Pop- und Rockprojekten im In- und Ausland und  bei Musical-, Tanz- und Theaterproduktionen tätig.

Seit 2013 ist Thomas Limacher Rektor der Musikschule Luzern.








Hans Patrick Surek

Portrait HS

Hans Patrick Surek (*1970, CH) studierte an der Jazzschule Basel u.a. bei Urs Wiesner und Andreas Lüscher und an der Musikhochschule Luzern bei Erwin Bucher , Pierre Favre und Lukas Niggli.

Aktuelle Formationen: QuaDrums, 21st Century Symphony Orchestra, Tambouren Obwalden und  FM Sarnen.

Er spielt in verschiedenen Orchestern und Ensembles mit und ist u.a. Zuzüger des Luzerner Sinfonieorchesters.

HPS unterrichtet an den Musikschulen Sarnen, Kerns und Zug.








Siebentanz

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   © Hans Patrick Surek 2014